Quaristice Review: Autechre ist verliebt

Die Autechre-Musikmaschine ist wieder angesprungen (wir haben hier und hier berichtet). Und was ist da los? Ein so schöner und überraschender Anfang. Das Programm von Untilted wird heiter weiter geschrieben und Quaristice ist leichter geworden als seine Vorgänger: Die Beats sind eindeutiger und kopfnickbarer, es gibt reine Ambient-Nummern und die durchschnittliche Länge der Tracks ist auf pop-übliche 3-4 Minuten geschrumpft. Dafür gibts gleich 20 Stück. Da hat doch jemand gespielt. Wir werden ein bisschen an früher erinnert und finden das spitze, nicht weil Zugänglichkeit hier ein wichtiger Maßstab wäre, sondern weil es auch so nicht an Überforderung und Experiment fehlt. Oder anders: Vielleicht ist genau das das Experiment, nämlich nicht bis ins letzte versylte 8 Minuten Monolithen zu schaffen, sondern kleinere, leichtere und kompaktere Abenteuer rauszuhauen, die beeindrucken und Ärsche bewegen.

Und Abenteuer bleiben es: 3 Minuten sind für Autechre genug Zeit, um Monster zu programmieren, die Ihresgleichen suchen. Manche Sounds sind so dunkel und mächtig, dass wir glauben müssen, Autechre haben im Keller ihrer Landhäuser ein, zwei riesige Doomsday Devices stehen, die beim Anwerfen genau so klingen. Wenn die beiden Rocker auf minimale Break-Versuche nochmal und nochmal eine schleifende Snare oder Fläche legen, ihre großen Melodien drüber kippen und wir es schaffen uns das als Einheit einzubilden, dann ist die Doomsday Device schon explodiert und die Welt kann getrost untergehen. Damit danach alles wunderschön von vorn beginnen kann.

Advertisements

2 Responses to “Quaristice Review: Autechre ist verliebt”


  1. 1 Neue Zukunft Neuer Fan 5|02|08 - 12|59 um 12|59

    Bin begeistert, der Eintrag gefällt mir sehr gut!

  2. 2 pi 5|02|08 - 13|04 um 13|04

    Neue Fans für eine neue Zukunft – so soll es sein. danke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: