StudiVZ: Reibung erzeugt Wärme

Das StudiVZ erwartet ja Ende März Konkurrenz vom deutschen Ableger von Facebook. Darauf muss reagiert werden, zumindest mal mit Ankündigungen. Die macht Marcus Riecke jetzt auch in einem FAZ-Interview. Interessant scheint uns:

Es gab immer wieder Gerüchte um ein weiteres Netzwerk. Stimmen die? Ja. Wir werden unmittelbar nach dem Übergang auf die neue Softwarearchitektur unsere VZ-Markenfamilie in dem Segment oberhalb von StudiVZ erweitern. Die neue Marke richtet sich an alle Freunde unserer StudiVZ-Nutzer, die nicht mehr studieren oder gar nicht studiert haben.                     

Hätten wir uns ja denken können, dass sich das SVZ allen öffnen will. Was da wohl – außer kostbarer Uservermehrung – der letzte Auslöser war?

Hängen diese Planungen nicht zufällig mit dem Facebook-Start in Deutschland zusammen? Das hat mit Facebook gar nichts zu tun. Das sind unsere eigenen Planungen.                     

Ausserdem: auch als Zeichen einer allgemeineren Entwicklung, eine angekündigte Öffnung für externe Entwickler und ein möglicher (!) Beitritt zu Open Social. Das läuft doch gut, denken wir, für die, die Bock drauf haben. Lässt sich auch zusammenfassen unter „Öffnung“ (open ist als Trend schon identifiziert). Uns würde noch interessieren, wie die ganze AGB-Änderungs-Geschichte so allgemein auf das SVZ gewirkt hat.

Bild von kk+ 

[Nachtrag] Natürlich gibt es auch einen Artikel bei Heise dazu.

Advertisements

0 Responses to “StudiVZ: Reibung erzeugt Wärme”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: